Billete BUS Oberthurgau

Wo können Sie ein Billett oder Abo lösen

Ticketing bei BUS Oberthurgau

In unserem heutigen Blog gehen wir der Frage «Wo kann ich mein Ticket kaufen?» nach.

Kurz etwas Geschichtliches:

Ein Ticket bezeichnet einen Ausweis, welcher gegen Bezahlung eines bestimmten Geldbetrages zur Benützung eines öffentlichen Verkehrsmittels berechtigt. Im Jahr 1836 wurde der erste Fahrschein hergestellt: Damals noch aus Karton und erhältlich nur an einem Bahnhof, an welchem eine Person arbeitete.

Heute hingegen gibt es diverse Möglichkeiten, um an sein Ticket zu gelangen. Wir zeigen Ihnen in diesem Blog die einzelnen Verkaufskanäle auf.

Der Billettschalter

An einem Billettschalter werden Sie persönlich von einem Mitarbeiter beraten. Diese Beratung ist genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt und daher kann die Beraterin oder der Berater Ihnen genau das anbieten, was Sie wollen. Schalter haben jedoch den Nachteil, dass sie ganz früh am Morgen oder später am Abend geschlossen sind. Dies ist natürlich von Schalter zu Schalter unterschiedlich. An den grossen Bahnhöfen sind die Öffnungszeiten kundenfreundlicher, als an den kleinen.

An folgenden Schaltern im Liniennetz von BUS Oberthurgau gibt es einen bedienten Bahnhof: Arbon, Bahnhof, Romanshorn, Bahnhof und Amriswil, Bahnhof

Der Billettautomat

Im Gegensatz zum Schalter sind Billettautomaten 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche verfügbar. Die Billettautomaten im Netz der BUS Oberthurgau befinden sich an allen SBB Bahnhöfen.

Folgende Zahlungsmittel werden an den Billettautomaten akzeptiert: CHF Münzen und Banknoten, Banknoten Euro, Reka, PostFinance-Card, V Pay, Kreditkarten aller Art, Apple Pay, Samsung Pay, TWINT sowie SBB Geschenkkarten.

Retourgeld erhalten Sie immer in Schweizer Franken. Die meisten Automaten geben Retourgeld bis max. 99.90 Franken in Noten und Münzen aus. Pro Verkauf können max. 35 Münzen und 15 bzw. 19 Banknoten/Reka-Checks eingegeben werden.

Online

Es gibt viele Webseiten, auf welchen Sie ein Billett für den öffentlichen Verkehr kaufen können. Wir empfehlen Ihnen die SBB-Webseite (www.sbb.ch) oder jene vom Tarifverbund Ostwind (https://shop.ostwind.ch/).

Ein besonderer Vorteil der online-Kanälen sind die Sparbillette. Für Fahrten ausserhalb des Ostwinds gibt es bereits heute auf www.sbb.ch Sparbillette. Neu ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2021 gibt es auch innerhalb des Ostwinds und auf gewissen Strecken der BUS Oberthurgau Sparbillette. Diese sind jedoch ausschliesslich online verfügbar und auf der gewählten Strecke zur gewählten Zeit gültig.

Mobile App

Auch Apps für das Handy gibt es unterschiedliche. Wir empfehlen Ihnen die SBB-Mobile-App, FAIRTIQ oder «Ostwind Tickets».

FAIRTIQ: Mit FAIRTIQ müssen Sie weder ein Ticket kaufen, noch eine Endstation angeben und sich nicht durch den Zonenplan kämpfen. Es wird immer das günstigste verfügbare Ticket für die gefahrene Strecke verrechnet. Dabei spielt es keine Rolle, wie häufig Sie umsteigen, oder ob Sie zwischen Bahn, Bus, Tram und Schiff wechseln.

So funktioniert es:

  1. Fahrt starten: Vor dem Einsteigen in das Fahrzeug, wie zum Beispiel Zug, Bus, Tram oder Schiff einfach den «Start»-Button in der FAIRTIQ-App nach rechts wischen. Die Endstation spielt keine Rolle!
  2. Ticket vorweisen: Kommt jemand vom Kontrollpersonal und verlangt nach Ihrem Fahrausweis, klicken Sie auf «Ticket anzeigen» und weisen Sie den Barcode in der App vor.
  3. Einfach umsteigen: Beim Umsteigen läuft die Fahrt in der App automatisch weiter. Ihrerseits ist keine Aktion nötig. Auch beim Wechsel zwischen Zug, Bus, Tram oder Schiff.
  4. Fahrt beenden: Am Zielort angekommen, drücken Sie den Button «Stopp» in der FAIRTIQ App indem Sie nach links wischen. Die Kosten für die Fahrt werden angezeigt – es wird immer der günstigste verfügbare Ticket-Preis verrechnet!

Fahrt vergessen zu beenden? Keine Sorge, falls es einmal vergessen geht, die Fahrt in der App zu beenden. FAIRTIQ erinnert Sie daran!

Ostwind Tickets: Mit der App «OSTWIND Tickets» geht das Lösen des richtigen Tickets einfacher und schneller. Nur gerade zweimal antippen, und Sie haben das gewünschte Ticket auf Ihrem Handy. Ohne Anstehen am Automaten, ohne Bargeld, ohne kompliziertes Login. «OSTWIND Tickets» – Ihr Billettautomat zum Mitnehmen. So einfach war in der Ostschweiz das spontane Einsteigen in den ÖV noch nie! Weitere Informationen finden Sie auf www.ostwind.ch.

SBB-Mobile: Die SBB Mobile ist die meistgenutzte App der Schweiz. Täglich werden über diese mobile Anwendung Abertausende Fahrplanabfragen getätigt und Billette verkauft. Aber sehen Sie selbst, welche praktischen Funktionen die App für Sie bereithält: www.sbb.ch/mobile

Verkauf durch das Fahrpersonal

Nebst dem persönlichen Billettverkauf gibt Ihnen unser Fahrpersonal im Bus von BUS Oberthurgau gerne Auskunft über das Angebot. Wir bieten Ihnen eine Auswahl an Billetten national sowie Billette innerhalb des Ostwind-Tarifverbundes an. Bitte haben Sie Verständnis, dass unter Berücksichtigung des Fahrplans die Aufbereitung von Billetten mehr Zeit in Anspruch nimmt. Beachten Sie bitte, dass der Billettverkauf durch das Fahrpersonal direkt beim Einstieg zu lösen ist. Zudem beachten Sie bitte, dass im Bus nur das Bezahlen mit Bargeld möglich ist.

Diese Möglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung. Falls Sie Fragen haben, können Sie uns gerne kontaktieren.