Einreisebestimmungen nach Österreich

Geschätzte Fahrgäste

Ab dem 22. November 2021 gelten neue Regeln für die Einreise nach Österreich. Bitte beachten Sie dies, sofern Sie mit der Linie 303 oder 351 von der Schweiz nach Österreich reisen:

  • Bei der Einreise nach Österreich ist grundsätzlich ein 2,5-G-Nachweis  erforderlich
  • Antigen- und Antikörpertests verlieren ihre Gültigkeit als Nachweis. Ausgenommen davon sind:  
    • Pendler:innen (Beruf, Schule/ Studium, familiäre Zwecke, Lebenspartner / Lebenspartnerin): Sie benötigen einen 3-G-Nachweis .
    • Personen, die der allgemeinen Schulpflicht unterliegen: Der Ninja-Pass gilt als Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr. Dies gilt in der Woche, in der die Testintervalle eingehalten werden, auch am Freitag, Samstag und Sonntag dieser Woche und (sofern eine Testung unverzüglich nach der Einreise sichergestellt ist) am Montag der darauffolgenden Woche
  • Die bisher privilegierte Dauer von PCR-Tests von 7 Tagen für Pendler und Pendlerinnen wird auf eine Gültigkeit von 72 Stunden verkürzt. Antigentests sind nur noch 24 Stunden gültig.
  • Impfnachweis:
    • Der Mindestabstand zwischen den Impfungen gegen das Coronavirus muss 14 Tage betragen.
    • Die Gültigkeitsdauer des Impfnachweises wird verkürzt. Der Nachweis ist nur noch 9 Monate gültig, wobei bis 6. Dezember eine Übergangsfrist gilt.
  • Im Öffentlichen Verkehr gilt eine FFP2-Maskenpflicht.

Wir bitten Sie um Kenntnisnahme.